Der Live-Monitor des TrackPilot Ortungssystems dient der GPS Fahrzeugüberwachung. Von hier aus haben Sie jederzeit Zugriff auf die wichtigsten Daten Ihrer Fahrzeuge: GPS-Positionsangaben und hausnummerngenaue Standortinformationen, Zündungsstatus, Geschwindigkeiten, Fahrtrichtungen, Fahrerstatus, etc. Auch zurückgelegte Strecken lassen sich auf dem exakten Kartenmaterial lückenlos darstellen. Sie können dabei jederzeit zwischen der regulären Kartendarstellung und der Satellitenansicht (vergleichbar z. B. mit Google Earth) wechseln. Diese und viele weitere innovative und interaktive Kartenfunktionen werden Sie und Ihre Mitarbeiter begeistern und sorgen für Freude an der professionellen Fuhrparksteuerung.

Das Wort „Überwachung“ bedeutet nicht, dass ein System zur Fahrzeugortung ein reines Kontrollinstrument zum Zwecke der Mitarbeiterüberwachung ist. TrackPilot ist ein innovatives System, welches in sämtlichen Unternehmen, in denen ein Fuhrpark eingesetzt wird, gewinnbringend genutzt werden kann.

Die Anwender kommen aus den verschiedensten Branchen und neben den klassischen Bereichen Logistik und Transport verfolgen auch immer mehr Unternehmen aus Service, Handwerk, Wartung und Sicherheit Ihre Fahrzeuge per GPS. Es geht bei weitem um mehr als nur LKW Ortung, sondern um die Verbesserung der internen Prozesse und Abläufe vom Auftragseingang über die Tourenplanung bis hin zur Abrechnung. Es gibt kaum eine Abteilung im Unternehmen, die nicht von der lückenlosen GPS Fahrzeugüberwachung profitiert. Insbesondere durch die schnelle Verfügbarkeit der Informationen über die Standorte von Fahrzeugen und Mitarbeitern im Außendienst, lässt sich der täglich anfallende Kommunikationsaufwand deutlich reduzieren. Auch ungeliebte bürokratische Abläufe, handschriftliche Dokumentationen und zeitaufwändige Berichte werden auf ein Minimum reduziert. Denn die aufgezeichneten GPS-Daten lassen sich nur grafisch auf digitalem Kartenmaterial anzeigen, sondern werden automatisiert in aussagekräftigen Berichte dargestellt. Für die Geschäftsleitungsebene entsteht eine neue Form von Kennzahlensystem, welches ohne Fahrzeugortung nicht oder nur mit erheblichem Aufwand möglich gewesen wäre.

Doch auch Fahrer und die Mitarbeiter in Disposition und Service lernen die Vorteile der Ortungssoftware schnell zu schätzen und profitieren vom Einsatz der modernen Ortungstechnik. Geeignete Betriebsvereinbarungen und eine offene Kommunikation von Beginn an sollten die Einführung eines Systems zur GPS Fahrzeugüberwachung begleiten. Dann ist ein reibungsloser Start und nachhaltig effizienter Einsatz praktisch garantiert. Maximale Datensicherheit und zusätzliche technische Optionen, wie z. B. die Privatfahrfunktion sind zusätzlich geeignet, die Privatsphäre der Mitarbeiter optimal zu schützen.

Start typing and press Enter to search