Sensible Waren und Produkte müssen von der Produktion bis zum Verbraucher durchgängig gekühlt werden. Wird die Kühlkette unterbrochen, können sich Bakterien oder Schimmel bilden und die Ware verdirbt. Logistiker und Transporteure sind deshalb dazu verpflichtet, den Temperaturverlauf lückenlos zu erfassen, um die kontinuierliche Einhaltung der vorgeschriebenen Temperaturen zu dokumentieren. TrackPilot ermöglicht die Fernüberwachung der Kühltemperatur mit Bluetooth-Sensoren. Die kleinen Sensoren sind einfach zu installieren und mit langer Akkulaufzeit ausgestattet. Sie funktionieren in den Fabrikaten sämtlicher Fahrzeug- und Kühlanlagen-Hersteller.

kuehlfahrzeug

Die Einsatzbereiche von Temperaturmodulen in der Lieferlogistik sind:

  • Tiefkühl-Transporte
  • Chemie-Transporte
  • Bäckerei-Transporte
  • Fleisch-Transporte
  • Pharma- und Medizin-Transporte
  • Frucht- und Gemüse-Transporte

Sicherheit, Transparenz und Compliance bei Kühltransporten

qualitaetsservice

Höhere Qualitätssicherheit, geringerer Aufwand

Die Temperaturfühler senden die Messwerte kontinuierlich an das TrackPilot System. Manuelles Auslesen im Kühlfahrzeug und Archivieren der Messprotokolle werden überflüssig, da die Temperaturprotokolle automatisch im TrackPilot Portal gespeichert werden.

kostenguenstig

Mehr Aufträge und zufriedenere Kunden

Mit der kostengünstigen TrackPilot Temperaturerfassung erfüllen Sie Compliance-Richtlinien Ihrer Branche und bieten Qualitätsnachweise, die Ihre Auftraggeber begeistern. Das System ist preiswert in der Anschaffung, im Betrieb und lässt sich mühelos in jeder Art von Kühlfahrzeug installieren.

temperaturgrenzwerte

Weniger Schäden, weniger Reklamationen

Werden Temperaturgrenzwerte in der Kühlkette überschritten, löst das TrackPilot System sofort Alarmmeldungen aus. Das ermöglicht der Disposition eine schnelle Reaktion, um Schäden und Verderb der Ware zu verhindern.

PLT ist der Gewinner in der Kategorie Telematik & Navigation der LOGISTRA best practice: Innovationen 2020

Das Praxismagazin für Nfz, Fuhrpark und Lagerlogistik Logistra nominierte PLT für die „LOGISTRA best practice: Innovationen 2020“ in der Kategorie Telematik und Navigation mit dem TrackPilot Temperaturüberwachungssystem.

Die Redaktion von Logistra stellte ihren Lesern 24 innovative Produkte und Lösungen in acht Kategorien zur Wahl, die sie für die spannendsten Logistikinnovationen der vergangenen Monate hält. Bei der Auswahl wurde Wert auf Neuigkeit und Praxistauglichkeit gelegt sowie der zeitnahen Verfügbarkeit.

Die Leser der Logistra hatte das webbbasierte System TrackPilot in Verbindung mit der Temperaturüberwachung zur Einhaltung der Kühlkette temperaturgeführter Transporte überzeugt und PLT zum Gewinner in der Kategorie Telematik und Navigation gewählt.

plt_logistra_best_practice_award_2020

DeWi Back Handels GmbH, Berlin

dewiback-logo
  • „Der Vorteil der TrackPilot Temperaturüberwachung gegenüber einem herkömmlichen Temperaturschreiber besteht für uns vor allem darin, dass die Messwerte in Echtzeit übertragen werden. Das ermöglicht uns, den Zustand der Kühl-Anlagen und die Qualität der Ware lückenlos zu überwachen und bei Abweichungen sofort reagieren zu können. Die Temperaturverläufe werden in TrackPilot gespeichert und können als Messprotokoll ausgedruckt oder digital archiviert werden. Für unsere Kunden bedeutet das zusätzliche Transparenz und Qualitätssicherheit. Wir nutzen das TrackPilot System bereits seit Jahren und rüsten unsere modernen Kühl-LKWs nun nach und nach alle auch mit den Temperatursensoren aus.“

    Marcel Grelka | Fuhrparkleiter | Berlin DeWi Back Handels GmbH, Berlin

Zur Nachverfolgung temperaturgeführter Transporte

Mit der Integration der Temperaturüberwachung wird vor allem der Markt für temperaturgeführte Transporte angesprochen, der seit Jahren an Bedeutung gewinnt. Neben frischen Lebensmitteln und Tiefkühlkost gehören auch pharmazeutische Produkte wie Impfstoffe, Laborproben oder Blutkonserven zu den temperaturempfindlichen Gütern. Sie alle müssen dementsprechend gelagert und transportiert werden. Die lückenlose Einhaltung der Kühlkette ist dabei die Grundvoraussetzung für gesicherte Produktqualität. Besonders im medizinischen Bereich sind die Anforderungen an Nachweis und Dokumentation besonders hoch.

temperatursensor-seite

Anwender, die bereits mit PLT Compact II Ortungsmodulen in den Fahrzeugen arbeiten, können die Sensoren nachbestellen und die Temperaturüberwachung als Option im TrackPilot Portal buchen. Überwacht wird der Temperaturbereich zwischen -40°C und +85°C. Es können bis zu vier Sensoren pro Fahrzeug eingesetzt werden, die mit der energiesparenden Bluetooth Low Energy-Technologie die Verbindung zu einem PLT GPS-Tracker aufbauen. Dieser ist meist im vorderen Bereich des Fahrzeugs (z. B. unter dem Armaturenbrett) verbaut und sendet die Temperaturwerte zusammen mit weiteren Fahrzeugdaten (GPS-Position, Geschwindigkeit etc.) an das PLT System weiter.

Allgemeine Informationen zu den Temperatursensoren

Die Temperaturen werden standardmäßig alle 5 Minuten gemessen. Im TrackPilot Portal werden die Werte dann in ihrem Verlauf grafisch und in Tabellenform dargestellt. Die Messprotokolle können heruntergeladen und archiviert werden. Sie dienen als Nachweis gegenüber Auftraggebern oder bei behördlichen Prüfungen.

Zusätzlich sorgen Echtzeit-Alarmierungen für gesicherte Qualität während des gesamten Tourverlaufs. Wenn ein im Fahrzeug befindlicher Sensor z. B. eine außerhalb des vorgegebenen Grenzwertes liegende Temperatur registriert, wird sofort eine Benachrichtigung versendet. So kann beispielsweise bei sich anbahnenden technischen Defekten im Fahrzeug frühzeitig reagiert und Schaden abgewendet werden.

Temperaturerfassung kostenlos testen

Nutzen Sie TrackPilot 4 Wochen lang völlig kostenlos und unverbindlich! Das Testpaket beinhaltet alles, was Sie benötigen, um sofort starten zu können.

plt_temperatursensoren

Technische Details

Batterie Li-SOCI2 interne Batterie, je nach Konfiguration bis zu 10 Jahre Batterielaufzeit
Betriebsspannung 3,6 Volt
Bluetooth 2,4 GHz – Bluetooth Low Energy 4.0/4.2
Abmessungen ø 57 mm Gehäuse, Höhe: 18 mm, 2 Befestigungslöcher mit je 4 mm ø, zentrierter Abstand: 49 mm
Material DELRIN® – entspricht der EU-Richtlinie für Materialien in Kontakt mit Lebensmitteln (90/128/EEC)
Gewicht 36 Gramm
Temperaturbereich -40 °C bis +85 °C (messbarer Temperaturbereich)
Messabweichung ±0,5°C bei -40°C bis 0°C / ±0.25°C bei 0°C bis +65°C / ±0,5°C bei +66°C bis +85°C
Schutzklasse IP68 (Wasserdicht)
Funkreichweite bis zu 100 Meter (im Freien ohne Hindernisse)
Zertifikate CE: EN 300 32/ EN 301 489 & EN 55032/ EN 62368-1; RoHS zertifiziert

Jetzt unverbindlich Informationen und Preise anfordern!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  • Start typing and press Enter to search