Exkursion nach Berlin

Studierende der Ostfalia bei PLT

Im Rahmen einer Exkursion besuchten 20 Studierende des Bachelor-Studiengangs Handel und Logistik der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Christian Rafflenbeul-Schaub die PLT GmbH in Berlin.

Nach einer kurzen Begrüßung durch PLT Geschäftsführer Marc Roth lud das PLT Team die Studierenden sowie die mitgereisten Mitarbeiter der Hochschule zu einer Führung durch das Unternehmen ein. Hierbei konnten sich die angehenden Logistiker über die Arbeit der verschiedenen Unternehmensbereiche und über die Berufsbilder und Karrierechancen bei PLT informieren. Es folgte ein Vortrag über die Funktionsweise und Einsatzmöglichkeiten des TrackPilot Systems zur GPS Fahrzeugortung und Tourenplanung in der Praxis. Dabei lag der Fokus auf der generell immer stärker wachsenden Bedeutung von digitaler Vernetzung sowie der Erfassung und Bereitstellung von Daten innerhalb der Logistikkette.

In der anschließenden Gesprächsrunde wurden die Themen GPS Tracking und Tourenoptimierung sowohl unter technischen als auch rechtlichen Gesichtspunkten diskutiert. Insbesondere die Themen Datenschutz und Mitarbeiterrechte interessierten die Studierenden. Danach ging es direkt weiter zum PLT-Anwender Pressevertrieb Berlin in Hoppegarten, wo Logistikleiter Uwe Schneider den Studierenden die besonderen Herausforderungen der Tourenplanung im Presse-Grosso erläuterte.

Einen weiteren Schwerpunkt der mehrtägigen Exkursion bildeten die Logistikprozesse im Versandhandel, die die Studierenden beim Besuch der Logistikzentren von Amazon und Zalando im brandenburgischen Brieselang erleben konnten.

 

Recent Posts