PLT GmbH baut strategisches Key Account Management aus

Bert Fröstel übernimmt neue Position

Berlin, 25.09.2017 Bert Fröstel übernimmt ab dem 01.10.2017 die Position des Strategic Key Account Manager bei der PLT – Planung für Logistik & Transport GmbH. Der 53-jährige gehört seit 2013 dem PLT Vertriebsteam an. Seit 2015 betreut er als Team- und Projektleiter vor allem Großkunden aus Presse-, Verlags und Paketlogistik und verfügt über profunde Kenntnisse der Branche.

Ziel der neu geschaffenen Stelle ist es, die strategische Ausrichtung der PLT in Richtung digitalisierte Logistik zu beschleunigen, Marktanteile hinzuzugewinnen und die Umsetzung der strategischen Vertriebsziele im deutschsprachigen Bereich. Seine Schwerpunkte in der neuen Position sieht Fröstel vor allem im Aufbau strategischer Netzwerke und Partnerschaften sowie in der Verbands- und Lobbyarbeit.

Bert Fröstel zu seinen Aufgaben im Kontext der aktuellen Marktentwicklung: „Den immer weiter sinkenden Umsätzen im Pressevertrieb steht ein rasantes Wachstum im Paketmarkt gegenüber. Unser Team und ich begleiten immer mehr klassische Presselogistiker beim Markteintritt in die boomende KEP-Branche, um Umsätze zurückzugewinnen und vorhandene Logistikstrukturen auszulasten. Gemeinsam mit strategischen Partnern wie der Dresdner fnsystems (hybriLOG) oder Sonim Technologies schaffen wir die Rahmenbedingungen für den Wandel des Kostenfaktors Logistik zum digitalisierten Profitcenter.“

Unter der Regie von Bert Fröstel wird zukünftig die Abstimmung zwischen den Anforderungen der Anwender und dem PLT Produktmanagement und der Softwareentwicklung koordiniert. Fröstel bleibt weiterhin zentraler Ansprechpartner der Bestandskunden aus Presse- Verlags- und Postlogistik.

Start typing and press Enter to search