TrackPilot wird Ihre Tourenplanung vereinfachen. Sie werden mit dem System Zeit sparen, Kosten senken und die Effizienz Ihrer Touren deutlich erhöhen.
Ihre Mitarbeiter werden von der einfachen Bedienbarkeit und der modernen Benutzeroberfläche begeistert sein. Ihre Kunden werden die neue Lieferqualität zu schätzen wissen.
Nachdem Sie Ihre Bestellung abgesendet haben, können Sie direkt mit dem Planen beginnen. Im Folgenden haben wir einige wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Für wen eignet sich TrackPilot?

TrackPilot Tourenplanung ist eine webbasierte Tourenplanungssoftware für den Einsatz im Bereich der gewerblichen Tourenplanung. TrackPilot ist nicht für die private Nutzung geeignet und wird ausschließlich an Firmenkunden vertrieben.
TrackPilot Tourenplanung ist ein branchenunabhängiges Optimierungstool für Logistikplanung und Disposition in vielfältigen Einsatzbereichen. Das System eignet sich für Unternehmen, die Waren ausliefern, terminierte Serviceaufträge oder Abholungen ausführen oder sonstige Leistungen planmäßig erfüllen. Es wird sowohl für die operative Tourenplanung, als auch für die strategische Optimierung komplexer Tourenpläne verwendet.

Wie funktioniert TrackPilot?

TrackPilot ist eine Cloud-Software, d. h. es ist keine Installation zusätzlicher Softwarekomponenten notwendig. Alle Dienste, das digitale Kartenwerk, Adressdatenbanken etc. werden auf sicheren Servern innerhalb des Gebiets der Europäischen Union gehostet. Der Login in die TrackPilot Benutzerkonten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung (https / SSL).
Die TrackPilot Benutzeroberfläche ist für den Zugriff über die jeweils aktuellste Version des Internetbrowsers Firefox in der Desktop-Ansicht optimiert. Die Benutzung des Systems auf Tablet-Computern oder Smartphones ist grundsätzlich möglich, jedoch ist die Bedienbarkeit aufgrund der kleineren Bildschirmgröße eingeschränkt.

Kann mit TrackPilot im Team gearbeitet werden?

TrackPilot ist grundsätzlich mehrbenutzerfähig. Jeder TrackPilot Konto-Anwender erhält einen Admin-Zugang zum TrackPilot Portal.
Über den Admin-Zugang können bis zu 10 weitere Benutzer-Logins angelegt werden. Über diese Logins können sich z. B. Mitarbeiter verschiedener Abteilungen, Auftraggeber oder Kunden ebenfalls in den TrackPilot Account einloggen. Der Admin-Benutzer verwaltet die Benutzer und entscheidet, wer Lese- und Schreibrechte hat und wer auf welche Art von Daten zugreifen darf.

Was kostet die Nutzung der TrackPilot Tourenplanung?

Um TrackPilot nutzen zu können, müssen Sie keine teuren Softwarelizenzen erwerben. TrackPilot wird über eine monatliche Nutzungsgebühr bezahlt. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Anzahl der Touren, die Sie maximal in einem Tourenplan planen und optimieren möchten.
Bis einschließlich 15 Touren beträgt die monatliche Nutzungsgebühr pauschal nur 199,- Euro. Ab insgesamt 16 Touren berechnet sich die monatliche Nutzungsgebühr aus der Anzahl der Touren, multipliziert mit der Nutzungsgebühr pro Tour.
Es ist keine Anfangsinvestition notwendig, wodurch TrackPilot bereits ab dem ersten Einsatztag rentabel ist.

Beispiele:

Ein Großhandelsunternehmen setzt 12 Fahrzeuge ein, um täglich Gaststätten und Hotels mit Kühlwaren zu beliefern. Dieses Unternehmen wählt bei der Buchung von TrackPilot Anzahl Touren = 12.
In einem IT-Service-Unternehmen werden Freitags die Serviceeinsätze der Techniker für die kommende Woche geplant. Ca. 125 Touren sind notwendig, um ca. 1.000 Aufträge auf die insgesamt 25 Techniker zu verplanen, die mit Ihren Servicewagen täglich vom Depot zum Einsatz starten.
Dieses Unternehmen wählt bei der Buchung von TrackPilot Anzahl Touren = 25, weil im täglichen Tourenplan max. 25 Touren geplant werden.

Die Grundfunktionen im Überblick

Adress-Verwaltung und Anzeige

  •  Manuelle Eingabe von Standort-Adressen (Points of Interest)
  •  Grafische Anzeige der Standorte auf digitaler Karte
  •  Automatische Adresserkennung in Fahrtenbuch/Stoppliste

Import-, Exportschnittstelle (Excel, CSV)

  • Einfacher Im- und Export großer Datenmengen, z. B. Adressdatensätze, Fahrzeugbezeichnungen, Fahrernamen

Offene Datenschnittstelle (API)

  • Schafft eine permanente Verbindung zum TrackPilot System und ermöglicht die einfache Integration bestehender Backoffice-Systeme (CRM, ERP, Warenwirtschaft, Ticketing-Systeme etc.)

Benutzerverwaltung & Layout

  • Individuelles Freigabecenter für Unterlogins mit Rechteverwaltung
  • Logo-Upload zur Anpassung der Oberfläche an die Firmen-Corporate Identity

Drag & Drop-Tourendisposition

  • Erstellung und Bearbeitung von Touren per Mausklick
  • Einfache Zuordnung unverplanter Aufträge

Freie Optimierung

  • Automatische Erstellung von Tourenplänen ohne vorherige Zuordnung von Aufträgen zu Touren
  • Algorithmen zur Berechnung der benötigten Fahrzeuganzahl, Kapazität, Tourzeit etc.

Rahmentourenplanung

  • Erstellung von Rahmentourenplänen für unterschiedliche Planungsszenarien
  • Automatische Erstellung von optimierten Tagestouren

Routenoptimierung

  • Softwaregestützte Reihenfolgeoptimierung
  • Berücksichtigung von Zeitfenstern

Tourenübermittlung, Auftragsversand

  • Versand einzelner Navigationsziele und kompletter Touren an mobile Geräte

TrackPilot Predict

  • Ankunftszeitprognose auf Basis der errechneten Touren
  • Kunden und Empfänger automatisch per E-Mail informieren lassen

Jetzt unverbindlich Informationen und Preise anfordern!

Ob GPS-Fahrzeugortung, Tourenplanung oder Logistikberatung – für Ihre individuellen Bedürfnisse haben wir die passende Lösung. Testen Sie jetzt unverbindlich die Produkte von PLT.

Teilen Sie uns einfach mithilfe des nebenstehenden Kontaktformulars mit, welches unserer Angebote Sie interessiert. Sobald ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot, das den ganz konkreten Ansprüchen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Start typing and press Enter to search