Bevor die Planung beginnen kann, muss die PlanPilot Datenbank mit Kunden-, Auftrags- und Fahrzeugdaten gefüllt werden. Dies kann zum einen durch eine manuelle Eingabe erfolgen, was jedoch nur bei einzelnen Datensätzen oder Adresskorrekturen sinnvoll ist. Große Datenmengen werden über die integrierte Excel-Schnittstelle importiert. Mit wenigen Mausklicks lassen sich darüber z.B. extrem große Adresslisten in Sekundenschnelle einlesen. Einige Aufgabenstellungen in der operativen Tourenplanung – besonders dann, wenn nur eine kurze Zeit zwischen Ende des Auftragseingangs und dem Start der Touren liegt – erfordern einen noch schnelleren und automatisierten Datenfluss. Für diese Anwendungsfälle stellt Ihnen die PlanPilot Software zwei unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Über eine XML-Importdatei können Kundendaten und vorgeplante Touren automatisch und zeitgesteuert eingelesen werden.

Eine weitere Möglichkeit bietet die offene SQL-Datenbank, über die sich per SQL-Abfragen beliebige Daten einfach und flexibel in das System importieren lassen.

  • Datenimport
  • Datenimport
  • Datenimport

Start typing and press Enter to search