Achtung: Dieser Bereich befindet sich momentan im Aufbau und wird täglich aktualisiert. Bitte haben Sie dafür Verständnis, falls einige Verlinkungen nicht aufrufbar sein sollten. Viele Grüße Das PLT Team.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kunden, Lieferungen, Objekte, Serviceaufträge etc. schnell und einfach auf optimale Touren verteilen.

Der Workshop richtet sich in erster Linie an neue Anwender und behandelt vor allem die Grundfunktionen der Tourenplanung. Aber auch erfahrene Planer werden unter Umständen den einen oder anderen Trick erfahren. Zögern Sie also nicht, diese Seite mit Ihren Kollegen zu teilen.

Sie sind noch kein Kunde und möchten herausfinden, ob TrackPilot auch in Ihrem Unternehmen helfen kann, Touren einfach zu planen und die Logistikkosten zu senken? Dann fordern Sie hier Ihren kostenlosen Testzugang an.

Fehlt Ihnen ein wichtiges Thema? Dann schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an info@plt-software.de und wir werden uns bemühen, Ihnen die passende Antwort zukommen zu lassen.

Tourenplanung Workshop Teil I: Vorbereitende Maßnahmen

Voraussetzung dafür, dass Sie mit TrackPilot erfolgreich planen können, ist eine gute Datenbasis. Alle für die Planung wichtigen Daten müssen zum Zeitpunkt der Tourenerstellung in TrackPilot vorliegen.

Für einige Unternehmen kann das zu Beginn eine gewisse Herausforderung sein, für die es aber immer eine Lösung gibt.

Idealerweise lassen sich Adress- und Auftragsinformationen aus Ihrer führenden ERP-Software oder Ihrem CRM-System im Excel- oder CSV-Format exportieren. Bei längeren Planungsintervallen oder für die gelegentliche Optimierung strategischer Tourenpläne ist der manuelle Datenimport eine effiziente Lösung.

Ändern sich die Planungsdaten häufig (z. B. Planung von täglich wechselnden Ausliefertouren) oder möchten Sie z. B. geplante oder tatsächliche Eintreffzeiten zurück in Ihre Unternehmenssoftware übertragen, empfiehlt sich in jedem Fall die Integration über die TrackPilot API. Für die Anbindung der Datenschnittstelle stellen wir eine ausführliche Dokumentation zur Verfügung. In diesem Workshop soll darauf aber nicht weiter eingegangen werden.

I. MANUELLE DATENEINGABE

cargo

In TrackPilot können Sie 3 verschiedene Arten von Daten manuell hinzufügen…

II. CSV – IMPORT

tp-top_tourenanzeige

Erfahren Sie, wie Sie die PLT CSV – Vorlage herunterladen, Ihre Kundendaten einfügen und anschließend…

III. TRACKPILOT API

api

Erfahren Sie hier, wie Sie über die API (Digitale Schnittstelle) Daten importieren als auch exportieren können…

Tourenplanung Workshop Teil II: Touren manuell erstellen

I. TOUREN AUS AUFTRÄGEN ERSTELLEN

automatische-rahmentourenplanung

Selektieren Sie unter Daten > Aufträge die entsprechenden Aufträge (die Aufträge können durch einen linken Mausklick ausgewählt werden), aus denen Sie eine Tour erstellen möchten. Anschließend…

II. TOUREN AUS SZENARIEN ERSTELLEN

routen-tourenoptimierung

Selektieren Sie unter Daten > Aufträge die entsprechenden Aufträge (die Aufträge können durch einen linken Mausklick ausgewählt werden), aus denen Sie eine Tour erstellen möchten. Anschließend klicken Sie auf das Symbol „Szenario aus Aufträgen erstellen“ (Siehe Screenshot). Bestätigen Sie den grünen Button „Szenario (mit festen Aufträgen) erstellen“- Button und tragen Sie folgende Informationen ein:…

III. LEERE TOUREN ERSTELLEN

logo-trackpilot-crop

Die Erstellung von Leertouren ist der schnellste und einfachste Weg, eine Tour zu erstellen. Navigieren Sie hierzu in den Splitscreenmodus unter Disposition > Touren und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das „+“ Symbol und füllen Sie die entsprechenden Textfelder wie folgt aus:…

Tourenplanung Workshop Teil III: Touren automatisch erstellen

I. TOUREN AUS RAHMENPLÄNEN

rahmentourenplanung_transparent-01

Rahmentourenpläne sind eine neue Kategorie von Szenarien. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, anstatt einer festen Zusammenstellung von Aufträgen (bisherige Szenarien) ein Gerüst mit Regeln festzulegen, nach denen Aufträge auf Touren aufgeteilt werden. Ihre Touren werden mit tagesindividuellen Aufträgen automatisch erstellt. Einen Rahmentourenplan können Sie unter…

II. TOUREN MIT DER FREIEN OPTIMIERUNG

freie_optimierung

Rahmentourenpläne sind eine neue Kategorie von Szenarien. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, anstatt einer festen Zusammenstellung von Aufträgen (bisherige Szenarien) ein Gerüst mit Regeln festzulegen, nach denen Aufträge auf Touren aufgeteilt werden. Ihre Touren werden mit tagesindividuellen Aufträgen automatisch erstellt. Einen Rahmentourenplan können Sie unter…

Tourenplanung Workshop Teil IV: Touren bearbeiten

Im vorherigen Tourenplanung Workshop I wurden die verschiedenen Arten erklärt, wie Touren in TrackPilot erstellt werden können. In dem nun folgenden Teil II des Workshops beschäftigen wir uns mit dem Hinzufügen von Aufträgen zu bestehenden Touren.

Das Hinzufügen von Aufträgen zu bereits bestehenden Touren ist ein essenzieller Bestandteil der TrackPilot Tourenplanungssoftware. Aus diesem Grund bietet TrackPilot verschiedene Möglichkeiten, um Aufträge schnell und effizient zu verplanen. Auf Grund des hohen Funktionsumfanges der TrackPilot Software empfehlen wir Ihnen neben der Durchführung dieser Workshops eine Teilnahme an einem Online-Seminar oder einem TrackPilot- Intensivseminar.

I. AUFTRÄGE AUS AUFTRAGSLISTE HINZUFÜGEN

tp-top_tourenanzeige

Um Aufträge per Auftragsliste in Touren zu verplanen, navigieren Sie bitte zu der Auftragsliste unter Daten > Aufträge. Selektieren Sie den oder die zu verplanenden Auftrag/Aufträge und klicken Sie auf den Button „Aufträge zu einer Tour hinzufügen“. Wählen Sie …

II. DRAG & DROP DISPOSITION

tp-top_tourenanzeige

Um Aufträge per Auftragsliste in Touren zu verplanen, navigieren Sie bitte zu der Auftragsliste unter Daten > Aufträge. Selektieren Sie den oder die zu verplanenden Auftrag/Aufträge und klicken Sie auf den Button „Aufträge zu einer Tour hinzufügen“. Wählen Sie …

III. ROUTENOPTIMIERUNG

tp-top_tourenanzeige

AKTUELL NOCH IN ARBEIT! BITTE HABEN SIE NOCH 2-3 TAGE GEDULD. VIELEN DANK!

Tourenplanung Workshop Teil V: Special Features

In diesem letzten Teil des Workshops behandeln wir die sogenannten „Special Features“. Wir empfehlen Ihnen, diesen Workshop erst zu beginnen, wenn Sie bereits Ihre ersten Daten via CSV Datei importiert und darauf aufbauend erste Touren erstellt haben.
Der Bereich „Special Features“ beinhaltet Wissen, welches täglichen Gebrauch in unserer Consultingabteilung findet und Ihnen aufzeigt, was mit TrackPilot alles möglich ist.

Wir wünschen Ihnen Viel Spaß beim Ausprobieren und stehen bei Fragen jeder Zeit zur Verfügung!

I. IST – STAND IMPORTIEREN

tp-top_tourenanzeige

AKTUELL NOCH IN ARBEIT! BITTE HABEN SIE NOCH ETWAS GEDULD. VIELEN DANK!

II. VORHER – NACHHER VERGLEICH

tp-top_tourenanzeige

AKTUELL NOCH IN ARBEIT! BITTE HABEN SIE NOCH ETWAS GEDULD. VIELEN DANK!

III. GPS – ABGLEICH

tp-top_tourenanzeige

AKTUELL NOCH IN ARBEIT! BITTE HABEN SIE NOCH ETWAS GEDULD. VIELEN DANK!

IV. TRACKPILOT GO! APP -> TOURENVERSAND

tp-top_tourenanzeige

Um Aufträge per Auftragsliste in Touren zu verplanen, navigieren Sie bitte zu der Auftragsliste unter Daten > Aufträge. Selektieren Sie den oder die zu verplanenden Auftrag/Aufträge und klicken Sie auf den Button „Aufträge zu einer Tour hinzufügen“. Wählen Sie …

V. AUFTRAGSANKUNFTSPROGNOSE VIA PLT PREDICT

tp-top_tourenanzeige

Lernen Sie, wie einfach Sie Ihren Kunden Ankunftszeitprognosen schicken können und das ganz automatisch…

Jetzt unverbindlich Informationen und Preise anfordern!

Ob GPS-Fahrzeugortung, Tourenplanung oder Logistikberatung – für Ihre individuellen Bedürfnisse haben wir die passende Lösung. Testen Sie jetzt unverbindlich die Produkte von PLT.

Teilen Sie uns einfach mithilfe des nebenstehenden Kontaktformulars mit, welches unserer Angebote Sie interessiert. Sobald ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und erstellen Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot, das den ganz konkreten Ansprüchen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Start typing and press Enter to search